Abwesenheit/Erkrankung Assistenz

In Wahrnehmung seiner Arbeitgeberfunktion hat der Schulerhalter bei Krankheit oder anderen Abwesenheiten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für eine Vertretung zu sorgen.

Die Kosten für die Vertretung sind grundsätzlich vom Arbeitgeber zu tragen, sofern die zuständige Bildungsregion (bei Bundesschulen die Bildungsdirektion ,Referat Präs/3c, bei landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen der zuständige Landesschulinspektor der Bildungsdirektion , Referat Präs/ 3d) nicht zusätzliche Betreuungsstunden im Rahmen des Kontingents der Bildungsregion (bei Bundesschulen die Bildungsdirektion , bei landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen, der zuständige Landesschulinspektor der Bildungsdirektion ) zur Verfügung stellen kann.